Psychosyntheseinstitut

Wochenendkurs Sa./So., 12./13. Okt. 2018

Aufbau-Seminar zur Trauma-Heilung II:

Resilienz durch Achtsamkeit erhöhen –

wie wir dem „Alltag" gelassener begegnen

"Gelassenheit setzt großzügiges Denken voraus." (Ernst Ferstl)

Inzwischen können wir fast von einer neuen Volkskrankheit sprechen: dem Zuviel-Syndrom. Die meisten Menschen klagen über Überforderung, alles ist zuviel!


Dieses Seminar will in selbsterfahrungsorientierten Prozessen unterstützen, die eigene Resilienz zu erhöhen. Resilienz (lat. resilire `zurückspringen`, abprallen`) ist die psychische Belastbarkeit & Regenerationsfähigkeit nach Belastung.


Das Gegenteil von Resilienz ist die Vulnerabilität – Verwundbarkeit, die wir in den 3 Grundseminaren erkundet haben.


In diesem Aufbau-Seminar werden wir an die Inhalte der Seminar-Reihe zur Trauma-Heilung in der Psychosynthese anknüpfen und weitere Ressourcen aktiv mobilisieren, die schließlich unsere Resilienz erhöhen. Die gute Botschaft: Resilienz ist erlernbar!

Ebenso wie es eine Trauma-Forschung gibt, die sich mit den Folgen von überfordernden Belastungen beschäftig, gibt es auch eine Relilienz-Forschung, die sich damit beschäftigt, wie sich Ressourcen mobiliesieren lassen.

Themen

  • Die Fähigkeit, Emotionen unter die Regie des Ichs zu bringen
  • Die Kompetenz zur Impulskontrolle erfahrbar machen
  • Frustrationstoleranz und Angsttoleranz erhöhen
  • Den guten Willen stärken: Empathie für die Gefühle von Mitmenschen
  • Den geschickten Willen stärken: Umstände objektivieren & besser einschätzen lernen
  • Den Glauben an die eigenen Kompetenzen stärken
  • Die Fähigkeit entwickeln, sich selber treu zu bleiben
  • Selbstwirksamkeit erfahren
 

Seminardaten

Kursleitung:

Birgit Haus

Kursgebühr:

200,– Euro

Termin:

Sa./So., 22./23. Sept. 2018, jeweils 10.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr

Kursort:

Institut für Psychosynthese, Wieselweg 5, Köln-Brück


Infos zum Seminarhotel / Übernachtungsmöglichkeiten

Anmeldung:

telefonisch 0221 / 913 08 09 oder hier online

Ich melde mich verbindlich zu dem folgenden Seminar an:

Ich habe die folgenden Bedingungen gelesen und stimme diesen zu:

Datenschutzerklärung

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung der Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an psychosynthese-koeln@t-online.de widerrufen.

Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 

KONTAKT

Institut für Psychosynthese und 
Transpersonale Psychologie

Harald Reinhardt & Birgit Haus GbR
Wieselweg 5
51109 Köln (Brück)

0221-913 08 09
0221-913 08 06
E-Mail schreiben

DOWNLOAD

Programm 2018 zum Download
Vorträge auf CD  zum Download