Psychosyntheseinstitut

7-Tageskurs von Fr., den 5. – Fr., den 12. Oktober 2018

Jeder ist Odysseus –

vom Geheimnis der Umwege und der Ankunft
im eigenen Leben

„Alle Reisen haben eine heimliche Bestimmung, die der Reisende nicht ahnt...“ (Martin Buber)

Unterwegs sind wir alle, jedes Leben ist wie eine Reise. Doch was sind wirklich die Gestaltungskräfte unserer Geschichte durch Raum und Zeit? Bei näherem Hinschauen läuft unser Leben in mancher Hinsicht (zumindest phasenweise) ab wie eine Odyssee: Bahnabweichungen und schicksalhafte Wendungen sind im menschlichen Reifeprozess etwas ganz natürliches, auch wenn sie oft im jähen Kontrast zu angestrebter äußerer Gradlinigkeit stehen. Doch diese oft labyrinthische Verschlungenheit unserer Lebensspur hat auch das Potential unser Leben schöpferisch und sinnvoll zu machen. Wer ehrlich sein Leben reflektiert, erkennt irgendwann, dass man nicht einfach leben kann, was man will, sondern dass es darum geht, immer mehr zu erkennen, was dem eigenen Leben wirklich stimmig entspricht.

Der Mythos der Odyssey ist in psychologischer Deutung eine symbolische Abbildung unserer Reise und Suche nach der eigenen Lebenswichtigkeit, mit all den typischen Prüfungen und Herausforderungen, die bewältigt werden wollen. Je mehr wir mit der inneren Kräftevielfalt bewusst in Kontakt sind, umso besser gelingt uns die Gestaltung unseres Daseins.

Das Seminar lädt ein, in der metaphorischen Welt der Odyssee sein eigenes Leben neu zu entdecken, mit all den typischen Prüfungen und Herausforderungen, die bewältigt werden wollen. In einer kreativen Übungsfolge finden wir einen frischen Blick auf unsere eigene Lebensentwicklung. Dabei wird die eigene tiefere Entwicklungsdynamik erfahren und man findet seine „Melodie“. Der Kurs bringt Kontakt mit der eigenen Wirklichkeit und der Kraft der authentischen Selbstannahme! Denn nichts vermag unser Leben so zu vitalisieren und zugleich mit Freude aufzuladen, wie die Erfahrung tieferer Identität!

Themen

  • Inseln der Seele - verschiedene innere Welten wollen integriert werden
  • ImLabyrinth der Gegensätze - notwendige ausgleichsbewegungen
  • Elementare Mächte des Seelenlebens und ihre archaische Vielfalt
  • Kirke und die Sirenen - verführende innere Erfahrung
  • Führung auf der Reise des Erwachens - Athene als innere "helfende Weisheit"
  • Von der Heimholung durch Krisen zur Heimfindung
  • Vom verborgenen Ziel aller Suche
  • Prüfungen des ankommens in einer inneren Heimat
 

Seminardaten

Kursleitung:

Harald Reinhardt

Kursgebühr:

525,– Euro

Termin:

05. – 12.10.2018, 10.00 – 13.00 und 16.00 – 19.00 Uhr

Kursort:

Kunze Hof, Seefeld (Nähe Jadebusen)


Infos zum Seminarhotel / Übernachtungsmöglichkeiten

Anmeldung:

telefonisch 0221 / 913 08 09 oder hier online

Ich melde mich verbindlich zu dem folgenden Seminar an:

Ich habe die folgenden Bedingungen gelesen und stimme diesen zu:

Datenschutzerklärung

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung der Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an psychosynthese-koeln@t-online.de widerrufen.

Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 

KONTAKT

Institut für Psychosynthese und 
Transpersonale Psychologie

Harald Reinhardt & Birgit Haus GbR
Wieselweg 5
51109 Köln (Brück)

0221-913 08 09
0221-913 08 06
E-Mail schreiben

DOWNLOAD

Programm 2018 zum Download
Vorträge auf CD  zum Download