Wochenendseminare

Wochenendseminar: Sa./So., den 03./04. Nov. 2018

Das "Paradox ist das Barometer" für Erleuchtung -

Gegensätze koexistieren lassen und Synthesen schaffen...

"Nur am Gegensatz entzündet sich das Leben..." (C. G. Jung, GW 7/78)

Innere Gegensätze quälen uns oft sehr, vor allem dann, wenn unsere Haltung gegen unsere innere Wirklichkeit steht! Gegensatzkonflikte verlangen immer einen Sprung nach vorne in ein erweitertes "Bewusstsein" und eine unparteiische gute Ich-Position!
Das Problem liegt fast immer in einer Parteinahme für eine Position "wie es sein sollte". Und so kämpft das "Ich" mit der inneren Wirklichkeit, was oft in kleine oder große "neurotische Störungen" mündet. Ja, die Wirklichkeit des Lebens ist oft ein "Paradox", was unserem Verstand oft Schwierigkeiten bereitet, sind wir doch zumeist mit Eindeutigkeit erzogen worden! In unserer Zeit globaler und technischer Vielfalt und Gegensätze sind wir mehr als in früheren Zeiten mit "inneren Gegensätzen" in Berührung.
Das ist herausfordernd und manchmal auch kreativ, am besten ist eine vielfältige Sicht. Das Gute daran kann sein, dass daraus ein „Entwicklungs-Strom" wie aus einer Batterie entsteht. Gegensätze können auch als fruchtbare Entwicklungsdynamik erlebt werden, wenn wir uns in "inneren Angelegenheiten" nicht allzu eindeutig positionieren. Anstatt "entweder oder", kommt es zu einem befreienden "sowohl als auch".

Themen

  • Innere Gegensätze im Körpererleben aufspüren
  • vom Fluch und Segen der Parteinahme
  • Kern aller Probleme  ist die "Soll - Ist - Differenz"
  • Bewusstseinserweiterung durch Akzeptanz
  • Überwindung der Spaltung
  • Erlösende Freiheit durch Synthesen erfahren
  • mit Polaritäten leben lernen
 

Seminardaten

Kursleitung:

Harald Reinhardt

Kursgebühr:

200,– Euro

Termin:

Sa./So., den 03./04.11.2018 jeweils von 10.00 – 13.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr

Kursort:

Institut für Psychosynthese, Wieselweg 5, Köln-Brück

Unterkunft:

Reservieren Sie bitte selbst Ihre Übernachtung/en

Infos zu Übernachtungsmöglichkeiten in Institutsnähe

 
Anmeldung:

telefonisch 0221 / 913 08 09 oder hier online

Ich melde mich verbindlich zu dem folgenden Seminar an:

Ich habe die folgenden Bedingungen gelesen und stimme diesen zu:

 
 
 

KONTAKT

Institut für Psychosynthese und 
Transpersonale Psychologie

Harald Reinhardt & Birgit Haus GbR
Wieselweg 5
51109 Köln (Brück)

0221-913 08 09
0221-913 08 06
E-Mail schreiben

DOWNLOAD

Programm 2018 zum Download
Vorträge auf CD  zum Download