Wochenendseminare

Wochenendseminar: Sa./So. 16./17. Februar 2018

Sinnvolle Zufälle auf dem Weg zur Ganzheit -

wie wir in den Zeichen lesen lernen

"Das mystische Erleben der Nähe Gottes entzieht sich dem sprachlichen Zugriff."
(Sabine B. Spitzlei)

C.G. Jung nennt das Phänomen „Synchronizitäten“: wenn sich zwei Dinge gleichzeitig ereignen, die in keinem kausalen Zusammenhang stehen, aber zusammen einen sinnstiftenden Zusammenhang ergeben, der einen einfach nur staunen lässt.
Alle Menschen kennen es, manche mehr, manche weniger. Sie denken z.B. an einen Freund in Australien, den Sie jahrelang nicht gesehen haben und plötzlich ruft er sie in diesem Zeitfenster an. Oder Sie kündigen Ihren Job, wissen nicht wie es weitergeht, lernen jemand Neues kennen, der Ihnen ein passendes Jobangebot macht.
Da mein eigenes Leben seit meiner Kindheit voller Phänomene dieser Art ist, lade ich Sie auf eine Entdeckungsreise ein, sich auch in Ihrem Leben für diese Art von sinnvollen Zufällen zu sensibilisieren, die Sie auf Ihre einzigartige Lebensspur führen können, die Sie mit dem Gefühl von Sinnhaftigkeit und Glück ausstattet.
Eine günstige Voraussetzung für die Erfahrung von Synchronizitäten ist Offenheit und das Wagnis zu großer Selbst-Treue, tiefenpsychologisch gesprochen die Ich-Selbst-Achse.
Das Seminar lädt alle Interessierten ein, sich dem Geheimnis des Lebens, jenseits bewusster Absichten, mehr zu öffnen... 

Themen

  • Wie kann ich meine Ich-Selbst-Achse erfahren?
  • Erkennungszeichen für Synchronizitäten
  • Unterscheidung zwischen Zufall und sinnvollem Zufall
  • Glaube, Aberglaube und Synchronizitäten
  • Vom Umgang mit Synchronizitäten
  • Die verborgene Wegweisung in Synchronizitäten entdecken lernen
 

Seminardaten

Kursleitung:

Birgit Haus

Kursgebühr:

200,- Euro

Termin:

16./17.01. & 12./13.03. & 21./22.05.2016 jeweils von 10.00 – 13.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr

Kursort:

Institut für Psychosynthese, Wieselweg 5, Köln-Brück - (Reservieren Sie bitte selbst ihre Übernachtung/en)


Infos zum Seminarhotel / Übernachtungsmöglichkeiten

Anmeldung:

telefonisch 0221 / 913 08 09 oder hier online

Ich melde mich verbindlich zu dem folgenden Seminar an:

Ich habe die folgenden Bedingungen gelesen und stimme diesen zu:

 
 
 

KONTAKT

Institut für Psychosynthese und 
Transpersonale Psychologie

Harald Reinhardt & Birgit Haus GbR
Wieselweg 5
51109 Köln (Brück)

0221-913 08 09
0221-913 08 06
E-Mail schreiben

DOWNLOAD

Programm 2018 zum Download
Vorträge auf CD  zum Download