Psychosyntheseinstitut

Wochenendkurs: Sa./So., 01./02. Dez. 2018

"Mit Hekate an der Weggabelung –

stimmige Entscheidungen treffen

"Man muß im Machen das anwenden, was man vorher erkannt hat, sonst kann man
nach einiger Zeit nicht mehr erkennen, was zu machen ist.“ (Horst Eberhard Richter)

Erfolgreiche Entscheidungen sind keine reine Verstandessache, sondern entstehen aus einem komplexen inneren Zusammenspiel, wo auch irrationale Dimensionen mit einfließen müssen, wenn man sich nicht verlaufen will. Hekate repräsentierte in der griechischen Mythologie jene Seite in uns, die aus intuitiver Tiefe um den stimmigen Weg weiß. So gründet die rechte Entscheidung auf einer achtsamen Wahrnehmung der verschiedenen Signale, die unser ICH erreichen. So tragen außer dem Denken und der Realitätswahrnehmung nachweislich auch das Fühlen und die Intuition zu einer tieferen Entscheidungsklarheit bei. Bedeutsam ist dabei, dass diese beiden Kanäle oft unterschwellige wertvolle Wahrnehmungen und die kreative Weisheit unseres Unbewussten einbeziehen und so vor einer Fehlentscheidung der „reinen Logik“ schützen.
Das Intensiv-Wochenendseminar gibt mit einer kreativen Übungsfolge eine Anleitung zur ganzheitlichen Entscheidungsfindung, die allen Kanälen der Orientierung lauscht und eine breite Basis für Stimmigkeit öffnet. Es eröffnet sich jedem eine Orientierungsklarheit, die das Phänomen „Entscheidung“ tiefer begreifbar macht und für die Zukunft besser gestalten lässt!

Seminardaten

Kursleitung:

Harald Reinhardt

Kursgebühr:

200,– Euro

Termin:

Sa./So., 01./02. Dez. 2018, jeweils 10.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr

Kursort:

Institut für Psychosynthese, Wieselweg 5, Köln-Brück


Infos zu Übernachtungsmöglichkeiten (Reservieren Sie bitte selbst ihre Übernachtung/en)

Anmeldung:

telefonisch 0221 / 913 08 09 oder hier online

Ich melde mich verbindlich zu dem folgenden Seminar an:

Ich habe die folgenden Bedingungen gelesen und stimme diesen zu:

Datenschutzerklärung

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung der Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an psychosynthese-koeln@t-online.de widerrufen.

Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 

KONTAKT

Institut für Psychosynthese und 
Transpersonale Psychologie

Harald Reinhardt & Birgit Haus GbR
Wieselweg 5
51109 Köln (Brück)

0221-913 08 09
0221-913 08 06
E-Mail schreiben

DOWNLOAD

Programm 2018 zum Download
Vorträge auf CD  zum Download